Staufenpokal

Der Staufenpokal ist eine überregionale Turnveranstaltung, die seit 1992 immer am 1. November (Allerheiligen) vom TSV Süssen und Förderverein Turnzentrum TSV Süssen ausgerichtet wird. Das Pokalturnen wird in Form eines Kür-Wahl-Vierkampfes ausgetragen. Jeder Turner wählt 4 Geräte aus, an denen er jeweils eine Kürübung vorträgt. Dieser Modus hat sich in den letzten Jahren bewährt, da er sowohl für die Wettkämpfer als auch für die Zuschauer eine abwechslungsreiche und spannende Veranstaltung garantiert. Die besondere Atmosphäre in der TSV-Halle mit einem turnbegeisterten und fachkundigen Publikum treibt die Teilnehmer in jedem Jahr immer wieder zu tollen Leistungen an. Neben zahlreichen Pokalen für Einzelturner und Mannschaften sorgen wertvolle Sachpreise für einen zusätzlichen Anreiz.

28. Staufenpokal 2021 Bericht 27. Staufenpokal 2020 Chronik Staufenpokal seit 1992

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.